Advertisements

Als langjähriger Resident im Lande, habe ich Licht- und Schattenseiten der EU-Epoche hautnah miterlebt. In einer Urbanisation, wie sie vormals noch als„Beverly-Hills“der Region hervorgehoben worden war. Vormals! Spanien hebt sich heute als das traurige Beispiel komplexer Konsequenzen aus dem Kaleidoskop der EU-Illusionisten ab. Politisch und wirtschaftlich abhängig geworden, sieht das Land einer eher dubiosen Zukunft […]

Es knistert im EU-europäischen Gebälk. Selbst wer nach Milchmädchen- Konzept rechnet, muss derweilen begriffen haben, dass die Rechnung nicht aufgeht. Kein EU-erfasstes Land hält sich ernsthaft an gestellte Vorgaben – und wird es niemals erwägen. Auch lässt es sich nicht mehr übertünchen, dass es mit dem EU-Theater nicht bergauf sondern bereits bergab geht. Eine steigende […]

Genau genommen verdient den Stinkefinger nicht Uli Hoeness; er gebührt der erbärmlichen Tafelrunde involvierter Industrie-Bosse. Wie in Medien aus Vertragsauszügen nachgewiesen, droht in eigenen Betrieben für ähnliche Vergehen der kompromisslose Rauswurf. Eine eher fundamentale Androhung, wird nachgesonnen, was da so ein Schrauber, ein Wachmann, ein Packer oder ein Sekretärin an versteckten Steuergeldern anlegen könnte. Uli […]

Durchsiebte man die gesamte Bundesregierung auf gleicher Basis nach Vergehen wie sie Christian Wulff angelastet werden, könnten nach angemessenen Recherchen so einige Sitzplätze im Parlament frei werden. Ceterum censeo: Ob jetzt konspirative Umstürzler und Verschwörer mit Joachim Gauck glücklich sind? Mit einem Bundespräsidenten, der unterdessen zur beliebten Zielscheibe für Comedians und Kabarettisten aller Ligen geworden […]

Das Schweizer Volk darf. Es darf seine Meinung nicht nur äußern, es darf und kann sie auch durchsetzen: Die Zuwanderung von Ausländern in die Schweiz soll einer angemessenen Regelung unterliegen. Was ist daran bei einer Zuwanderungsrate von 28 % so verwunderlich? In Deutschland liegt die Rate um die 8 % – und bereits damit werden, […]

Im Schatten von Fukushima: Seinerzeit ein Geschenk des Himmels für die politischen grünen Vorreiter. Und ein gegebenes Gesinnungs-Tuning für das gleichfarbige Fußvolk. Eigentlich blödes Geschwätz, denn wer sollte schon gegen eine Energiewende sein? Der Haken daran ist nur, dass man jetzt nicht an einer Wunderlampe reiben kann, deren Geist Atommeiler wegzaubert. Und dazu noch über […]